Abteilung f√ľr Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Liebe Patientin!
Liebe Schwangere!

Herzlich Willkommen an der Gynäkologischen Geburtshilflichen Abteilung des LKH Weststeiermark Standort Deutschlandsberg.

Unser Anliegen ist es, mit Zuwendung und F√ľrsorge im Rahmen der Schwerpunktversorgung umfassende kompetente diagnostische und therapeutische Leistungen anzubieten.

Ihr Prim. Dr. Peter Hofmann

Im Rahmen der Betreuung der Frauen w√§hrend der Schwangerschaft und rund um die Geburt legen wir gro√üen Wert auf eine famili√§re Atmosph√§re mit gleichzeitig gr√∂√ütm√∂glicher Sicherheit f√ľr Mutter und Kind, insbesondere auch durch unser pr√§natalmedizinisches Angebot. 

Im Bereich der Gyn√§kologie bieten wir neben der Akutversorgung ein umfangreiches Angebot an Spezialambulanzen.  S√§mtliche moderne Operationsverfahren mit besonderem Schwerpunkt der Endoskopie (Minima- invasive- Chirurgie)  werden routinem√§√üig durchgef√ľhrt.

Das Team der Gyn./Geb. Abteilung des LKH Weststeiermark Standort Deutschlandsberg ist stets 
bem√ľht sie bestm√∂glich zu betreuen. 
 


Leitung

Prim. Dr. Peter Hofmann

Telefon: +43 (3462) 4411-2401
E-Mail: gyn-weststeiermark@kages.at

 

Liebe Patientin!
Liebe Schwangere!

Herzlich Willkommen an der Gynäkologischen Geburtshilflichen Abteilung des LKH Weststeiermark Standort Deutschlandsberg.

Unser Anliegen ist es, mit Zuwendung und F√ľrsorge im Rahmen der Schwerpunktversorgung umfassende kompetente diagnostische und therapeutische Leistungen anzubieten.

Ihr Prim. Dr. Peter Hofmann

Im Rahmen der Betreuung der Frauen w√§hrend der Schwangerschaft und rund um die Geburt legen wir gro√üen Wert auf eine famili√§re Atmosph√§re mit gleichzeitig gr√∂√ütm√∂glicher Sicherheit f√ľr Mutter und Kind, insbesondere auch durch unser pr√§natalmedizinisches Angebot. 

Im Bereich der Gyn√§kologie bieten wir neben der Akutversorgung ein umfangreiches Angebot an Spezialambulanzen.  S√§mtliche moderne Operationsverfahren mit besonderem Schwerpunkt der Endoskopie (Minima- invasive- Chirurgie)  werden routinem√§√üig durchgef√ľhrt.

Das Team der Gyn./Geb. Abteilung des LKH Weststeiermark Standort Deutschlandsberg ist stets 
bem√ľht sie bestm√∂glich zu betreuen. 
 

Leitung

Prim. Dr. Peter Hofmann

Telefon: +43 (3462) 4411-2401
E-Mail: gyn-weststeiermark@kages.at

 

Behandlung & Therapie

  • C√ľrettagen
  • Konisationen
  • diagnostische und operative Hysterokopie (Geb√§rmutterspieglung)
  • Laparoskopie (Bauchspiegelung) zur Abkl√§rung und Therapie von Zysten, Myomen, Tumoren, Eileiterschwangerschaften, bei Endometriose sowie zur Unterbindung und Kinderwunschabkl√§rung
  • Geb√§rmutterentfernung √ľber die Scheide, laparoskopisch (TLH) oder mittels Bauchschnitt
  • Diagnostik und Therapie bei Senkungsbeschwerden oder Harninkontinenz inkl. aller operativer Verfahren
  • Kinderwunschabkl√§rung und Therapie, sowie Abkl√§rung bei wiederholten Fehlgeburten 
  • Physiotherapie nach Operationen und bei Beckenbodenproblemen
  • Geburtshilfe bei Spontangeburten (inkl. Hebammengeburt sowie Wassergeburt) und Kaiserschnitten
  • Alternativmedizinische Behandlungen z. B. Akupunktur oder Hom√∂opathie
  • schmerzarme Geburt mittels PDA durch unsere An√§sthesistenInnen
  • Pr√§nataldiagnostik (inkl. Combinedtest und Organscreening)
    Spezialuntersuchungen in der Schwangerschaft zur Risikoeinsch√§tzung f√ľr Chromosomenst√∂rungen, Schwangerschaftsvergiftung, Fr√ľhgeburtlichkeit und Wachstumsst√∂rungen sowie Ausschluss der meisten Fehlbildungen und Betreuung bei Schwangerschaftsdiabetes und Zwillingsschwangerschaften
  • auf Wunsch bieten wir die M√∂glichkeit einer ambulanten Entbindung an 
  • vor jedem geplanten Eingriff erfolgt nach telefonischer Voranmeldung eine gyn√§kologische Untersuchung und ein ausf√ľhrliches Aufkl√§rungsgespr√§ch sowie Narkosevorstellung 
  • eine Vielzahl von kleinen Eingriffen wird an unserer Abteilung tagesklinisch durchgef√ľhrt 
     

Ambulanzen / Kontakt

Ambulanzen

√Ėffnungszeiten

Kontakt

Notfallambulanz Gynäkologie und Geburtshilfe

täglich

00.00 - 24.00 Uhr

+43 (3462) 4411-2401

Allgemeine gynäkologische Ambulanz

Mo ‚Äď Fr

08.00 ‚Äď 12.00 Uhr

+43 (3462) 4411-2401

Schwangerenambulanz

Mo - Fr

07.00-15.00 Uhr

+43 (3462) 4411-2435

Terminvereinbarung:

Mo - Fr 09.00 - 12.00 Uhr

OP-Planung und Narkosevorstellung

Mo - Do

08.00 - 13.00 Uhr

+43 (3462) 4411-2435

Terminvereinbarung:

Mo - Fr 09.00 - 12.00 Uhr

Urogynäkologische Ambulanz

Di

08.00 - 12.00 Uhr

+43 (3462) 4411-2435

Terminvereinbarung:

Mo - Fr 09.00 - 12.00 Uhr

Kinderwunschambulanz

nach telefonischer

Vereinbarung

+43 (3462) 4411-2435

Terminvereinbarung:

Mo - Fr 09.00 - 12.00 Uhr

Pränatalambulanz OEGUM Stufe II

Mo, Mi - Fr

08.00 - 15.00 Uhr

+43 (3462) 4411-2435

Terminvereinbarung:

Mo - Fr 09.00 - 12.00 Uhr

Familienplanungsambulanz

Di

16.00 - 18.00 Uhr

+43 (3462) 4411-2401

Stillambulanz

Di, Fr

13.00 - 15.00 Uhr

+43 (3462) 4411-2416

nach telefonischer

Terminvereinbarung

Ambulanzen / Kontakt

Notfallambulanz Gynäkologie und Geburtshilfe
t√§glich   00.00 - 24.00 Uhr

Telefon: +43 (3462) 4411-2401

 

Allgemeine gynäkologische Ambulanz
Mo ‚Äď Fr   08.00 ‚Äď 12.00 Uhr

Telefon: +43 (3462) 4411-2401

 

Schwangerenambulanz
Mo - Fr   07.00 - 15.00 Uhr

Terminvereinbarung:
Mo - Fr   09.00 -12.00 Uhr
Telefon: +43 (3462) 4411-2435

 

OP-Planung und Narkosevorstellung
Mo - Do   08.00 - 13.00 Uhr

Terminvereinbarung:
Mo - Fr   09.00 - 12.00 Uhr
Telefon: +43 (3462) 4411-2435

 

Urogynäkologische Ambulanz
Di   08.00 - 12.00 Uhr

Terminvereinbarung:
Mo - Fr   09.00 - 12.00 Uhr
Telefon: +43 (3462) 4411-2435

 

Kinderwunschambulanz
nach telefonischer Vereinbarung

Terminvereinbarung:
Mo - Fr   09.00 - 12.00 Uhr
Telefon: +43 (3462) 4411-2435

 

Pränatalambulanz OEGUM Stufe II
Mo, Mi - Fr   08.00 - 15.00 Uhr

Terminvereinbarung:
Mo - Fr   09.00 - 12.00 Uhr
Telefon +43 (3462) 4411-2435

 

Familienplanungsambulanz
Di   16.00 - 18.00 Uhr

Telefon: +43 (3462) 4411-2401

 

Stillambulanz
Di, Fr   13.00 - 15.00 Uhr

nach telefonischer Terminvereinbarung
Telefon: +43 (3462) 4411-2416

Auf der Station

Gynäkologische Station

Allgemeines

  • Die Gyn√§kologische Station 1B befindet sich im 1. Stock unseres Hauses
  • Sie  umfasst 15 Betten, davon 2 Sonderklasse Betten

Schwerpunkt

  • Abkl√§rung und Behandlung gyn√§kologischer Erkrankungen
  • gyn√§kologische Operationen
  • Betreuung bei Schwangerschaftskomplikationen

Regelung der Visitenzeiten - Befundauskunft

  • Befundauskunft f√ľr Angeh√∂rige nur mit Zustimmung der Patientin
  • Telefonische Ausk√ľnfte erfolgen nur mittels Kennwort
  • Visiten finden t√§glich ab 10:00 Uhr statt

Besuchszeiten:

15:00 bis 17:00 Uhr

Gebär-Station

Das Hauptaugenmerk unserer Arbeit auf der Geb√§rabteilung besteht darin, f√ľr Sie als Team eine Einheit zu bilden, die ganzheitlich unterst√ľtzend f√ľr Sie da ist.
Dabei ist es unser oberstes Ziel das Wohlergehen der Eltern und des Neugeborenen zu gew√§hrleisten. 

Nach der Erfassung des aktuellen Wohlbefindens der Patientin, planen wir die individuellen Pflegema√ünahmen. Diese beninhalten sowohl Aspekte der Beratung f√ľr Mutter und Kind als auch konkrete Pflegebehandlungen zur Unterst√ľtzung Ihrer Genesung und die Erhaltung Ihrer Gesundheit.

Unsere Arbeit wird getragen von der √úberzeugung, dass der Anfang eines Lebens und die Liebesf√§higkeit der Mutter zum Kind entscheidend f√ľr eine positive Einstellung zum Leben ist. Denn das bildet die Grundlage f√ľr ein gesundes Selbstwertgef√ľhl um seinem N√§chsten Achtung, Zuneigung und Liebe entgegen zu bringen

‚ÄěGetragen von gegenseitigem Respekt und Wertsch√§tzung f√ľr einander, streben wir als Team eine lebendiges Miteinander in einer ehrlichen und offenen Atmosph√§re an, denn so k√∂nnen gemeinsame Ziele erreicht werden. Eine wertsch√§tzende Kommunikation zwischen Patientinnen, deren Familien und unserem interdisziplin√§ren Team, sind die Basis um das Vertrauen im zwischenmenschlichen Prozess aufzubauen und zu erhalten.‚Äú

Unsere Abteilung umfasst 18 Geb√§rbetten, darunter auch 3 Sonderklasse-Zimmer. 
Jedes unserer Wöchnerinnen-Zimmer ist mit einer Wickeleinheit, einer Stillecke sowie Dusche und WC ausgestattet.

Je nach verf√ľgbaren Ressourcen besteht auch die M√∂glichkeit, dass Eltern und Neugeborenes gemeinsam in einem Elternzimmer untergebracht werden, wodurch es m√∂glich ist der Familie mehr Raum zum Kennenlernen zu geben.

Informationen rund um den Aufenthalt bei uns und die Zeit nach der Geburt:

Unser Kinderzimmer verf√ľgt √ľber vier Wickeleinheiten zum Erlernen der Grundpflege des S√§uglings und des kinaesthetischen Konzeptes ‚ÄěInfant Handling.‚Äú Dadurch erh√§lt das Neugeborene Ber√ľhrungs- und Bewegungsangebote um sich zu orientieren, Sicherheit und Selbstkontrolle zu erfahren und kann in seinem Wachstum, seiner Gesundheit und Entwicklung bestm√∂glich unterst√ľtzt werden.

Im separaten Untersuchungszimmer wird das Neugeborene gemeinsam mit den Eltern untersucht. Die Ausstattung mit Inkubatoren und Monitoring ermöglicht jederzeit eine optimale Überwachung des Säuglings.

Das bedeutet, dass Sie mit Ihrem Kind 24h zusammen in einem Zimmer sein k√∂nnen. Dadurch werden die Mutter-Kind-Beziehung sowie das Selbstvertrauen der Mutter und das Urvertrauen des Kindes optimal gef√∂rdert. Es ist aber nat√ľrlich auch m√∂glich, dass Sie Ihr Kind f√ľr einige Zeit zur Hebamme ins Kinderzimmer bringen k√∂nnen, wenn Sie sich von der Geburt erholen m√∂chten.

Die Wochenbett-Visite wird t√§glich vom diensthabenden Fachpersonal durchgef√ľhrt. Dabei steht das Wohlbefinden der W√∂chnerinnen an erster Stelle und wird gezielt hinterfragt und besprochen.

Die kinder√§rztliche Visite erfolgt von den Kinderfach√§rzten der Neonatologie in Graz. Dabei werden die vorgesehenen fach√§rztlichen Mutter-Kind-Pass Untersuchungen inklusive H√ľftultraschall durchgef√ľhrt. Bei Bedarf steht nat√ľrlich auch au√üerhalb der Dienstzeiten jederzeit bei Tag oder Nacht ein Kinderfacharzt/Kinderfach√§rztin zur Verf√ľgung.

Das Stillen ist f√ľr Sie und Ihr Neugeborenes etwas ganz Neues, das gemeinsam Erlernt werden muss. Das erstmalige Anlegen sollte so bald als m√∂glich nach der Geburt stattfinden, da das Baby zu diesem Zeitpunkt oft ein gro√ües Saugbed√ľrfnis hat. Dabei helfen und beraten unsere Still- und Laktationsberaterinnen IBCLC jederzeit gerne.

Durch die Ver√§nderung des Hormonhaushaltes nach der Geburt, kann sich Ihr Gef√ľhlszustand √§ndern. Dabei steht Ihnen unsere klinische Psychologin mit Gespr√§chen und Hilfestellungen zur Verbesserung der Situation gerne bei. 1x w√∂chentlich bieten wir die M√∂glichkeit eines Entspannungstrainings an.   

Unsere Kolleginnen und Kollegen der Physiotherapie begleiten Sie mit R√ľckbildungs√ľbungen und K-Taping und stehen bei Fragen gerne zur Verf√ľgung

Richtiges, ausgewogenes Essen und auf Ihre Bed√ľrfnisse abgestimmtes Essen ist von Anfang an besonders wichtig. Unsere Di√§tologin ber√§t Sie hierbei gerne. 

Um Mutter und Kind die notwendige Ruhezeit zu erm√∂glichen, bitten wir Sie unsere vorgegebenen Besuchszeiten einzuhalten. Die Kindesv√§ter und Geschwister sind ganzt√§gig herzlich willkommen, alle anderen Besucher haben die M√∂glichkeit t√§glich zwischen 15:00 und 18:00 Uhr Mutter und Neugeborenes zu besuchen. 

Mit Baby Smile haben Sie die Möglichkeit Ihr Baby und auch Eltern und Geschwister mit dem Baby professionell fotografieren und nach Wunsch auch ein Album erstellen zu lassen.

  • Gratis S√§uglings-Reanimationskurs 1x w√∂chentlich
  • Internet am Krankenbett
  • Anwesende Standesbeamtin zur Anmeldung des Kindes von Montag bis Freitag
  • Storchenmen√ľ, Sp√§tmahlzeit

Besuchszeiten:

15:00 bis 17:00 Uhr

Räumlichkeiten

  • 2 Entbindungsr√§ume 
  • 1 Entbindungsraum mit Geburtswanne
  • 1 Vorbereitungsraum mit Entspannungswanne
  • 1 Vorbereitungsraum
  • Raum zur Betreuung der Neugeborenen durch den Kinderarzt/-√§rztin oder dem/der An√§sthesisten/An√§sthesistin

Unsere 3 Entbindungsr√§ume sind alle individuell gestaltet. Jeder Raum f√ľr sich verf√ľgt √ľber ein Entbindungsbett, mit unterschiedlichen Entbindungs- und Lagerungspositionen, einer Babybadewanne mit Wickeleinheit, einem CD-Player und einem Pezziball. 

Der Entbindungsraum mit der Geburtswanne verf√ľgt zus√§tzlich zum Entbindungsbett √ľber eine ‚ÄěEntspannungsecke‚Äú, Dusche / WC und einem Fernseher.

Eine Hockergeburt ist in jedem Entbindungsraum möglich.

Nach vorheriger Untersuchung in der Gebärambulanz kann auf Wunsch eine Hebammengeburt vereinbart werden. Bei dieser werden sie ausschließlich von einer Hebamme betreut, welche bei Auffälligkeiten jederzeit einen Arzt hinzuziehen kann.

Sollte ein Kaiserschnitt oder ein Kreuzstich (PDA) notwendig sein, k√∂nnen diese rund um die Uhr bei uns durchgef√ľhrt werden. 


Zusätzliche Angebote:

  • Akupunktur
  • Hom√∂opathie
  • Lasertherapie

Termine

Links

Auf der Station

Allgemeines

  • Die Gyn√§kologische Station 1B befindet sich im 1. Stock unseres Hauses
  • Sie  umfasst 15 Betten, davon 2 Sonderklasse Betten

Schwerpunkt

  • Abkl√§rung und Behandlung gyn√§kologischer Erkrankungen
  • gyn√§kologische Operationen
  • Betreuung bei Schwangerschaftskomplikationen

Regelung der Visitenzeiten - Befundauskunft

  • Befundauskunft f√ľr Angeh√∂rige nur mit Zustimmung der Patientin
  • Telefonische Ausk√ľnfte erfolgen nur mittels Kennwort
  • Visiten finden t√§glich ab 10:00 Uhr statt

Das Hauptaugenmerk unserer Arbeit auf der Geb√§rabteilung besteht darin, f√ľr Sie als Team eine Einheit zu bilden, die ganzheitlich unterst√ľtzend f√ľr Sie da ist.
Dabei ist es unser oberstes Ziel das Wohlergehen der Eltern und des Neugeborenen zu gew√§hrleisten. 

Nach der Erfassung des aktuellen Wohlbefindens der Patientin, planen wir die individuellen Pflegema√ünahmen. Diese beninhalten sowohl Aspekte der Beratung f√ľr Mutter und Kind als auch konkrete Pflegebehandlungen zur Unterst√ľtzung Ihrer Genesung und die Erhaltung Ihrer Gesundheit.

Unsere Arbeit wird getragen von der √úberzeugung, dass der Anfang eines Lebens und die Liebesf√§higkeit der Mutter zum Kind entscheidend f√ľr eine positive Einstellung zum Leben ist. Denn das bildet die Grundlage f√ľr ein gesundes Selbstwertgef√ľhl um seinem N√§chsten Achtung, Zuneigung und Liebe entgegen zu bringen

‚ÄěGetragen von gegenseitigem Respekt und Wertsch√§tzung f√ľr einander, streben wir als Team eine lebendiges Miteinander in einer ehrlichen und offenen Atmosph√§re an, denn so k√∂nnen gemeinsame Ziele erreicht werden. Eine wertsch√§tzende Kommunikation zwischen Patientinnen, deren Familien und unserem interdisziplin√§ren Team, sind die Basis um das Vertrauen im zwischenmenschlichen Prozess aufzubauen und zu erhalten.‚Äú

Unsere Abteilung umfasst 18 Geb√§rbetten, darunter auch 3 Sonderklasse-Zimmer. 
Jedes unserer Wöchnerinnen-Zimmer ist mit einer Wickeleinheit, einer Stillecke sowie Dusche und WC ausgestattet.

Je nach verf√ľgbaren Ressourcen besteht auch die M√∂glichkeit, dass Eltern und Neugeborenes gemeinsam in einem Elternzimmer untergebracht werden, wodurch es m√∂glich ist der Familie mehr Raum zum Kennenlernen zu geben.

F√ľr Informationen rund um den Aufenthalt bei uns und die Zeit nach der Geburt ersuchen wir Sie die Desktop-Version einzusehen.

Räumlichkeiten

  • 2 Entbindungsr√§ume 
  • 1 Entbindungsraum mit Geburtswanne
  • 1 Vorbereitungsraum mit Entspannungswanne
  • 1 Vorbereitungsraum
  • Raum zur Betreuung der Neugeborenen durch den Kinderarzt/-√§rztin oder dem/der An√§sthesisten/An√§sthesistin

Unsere 3 Entbindungsr√§ume sind alle individuell gestaltet. Jeder Raum f√ľr sich verf√ľgt √ľber ein Entbindungsbett, mit unterschiedlichen Entbindungs- und Lagerungspositionen, einer Babybadewanne mit Wickeleinheit, einem CD-Player und einem Pezziball. 

Der Entbindungsraum mit der Geburtswanne verf√ľgt zus√§tzlich zum Entbindungsbett √ľber eine ‚ÄěEntspannungsecke‚Äú, Dusche / WC und einem Fernseher.

Eine Hockergeburt ist in jedem Entbindungsraum m√∂glich.

Nach vorheriger Untersuchung in der Geb√§rambulanz kann auf Wunsch eine Hebammengeburt vereinbart werden. Bei dieser werden sie ausschlie√ülich von einer Hebamme betreut, welche bei Auff√§lligkeiten jederzeit einen Arzt hinzuziehen kann.

Sollte ein Kaiserschnitt oder ein Kreuzstich (PDA) notwendig sein, k√∂nnen diese rund um die Uhr bei uns durchgef√ľhrt werden. 


Zusätzliche Angebote:

  • Akupunktur
  • Hom√∂opathie
  • Lasertherapie

Termine

  • Infoabend
  • Geburtsvorbereitungskurs
  • Ern√§hrungsberatung

Links

Anreise Standort Deutschlandsberg

Adresse:   Radlpassstrasse 29, 8530 Deutschlandsberg

Via Autobahn aus Richtung:

  • Ober√∂sterreich oder Salzburg - A9 (Pyhrnautobahn) - Knoten Graz West - A2 (S√ľdautobahn) Richtung Klagenfurt - Abfahrt Lieboch

  • Wien bzw. Graz - A2 (S√ľdautobahn) Richtung Klagenfurt - Abfahrt Lieboch

  • Klagenfurt A2 (S√ľdautobahn) Richtung Graz - Abfahrt Steinberg oder Lieboch

Weiter auf der B76 Richtung Deutschlandsberg

 

Parkmöglichkeit am Standort Deutschlandsberg

Das Abstellen von PKW¬īs im Anstaltsareal ist auf den Besucherparkpl√§tzen m√∂glich. Parkplatz 1 befindet sich nahe dem Haupteingang. Das Parken ist geb√ľhrenpflichtig.

 

Anreise Standort Deutschlandsberg

Adresse:   Radlpassstrasse 29, 8530 Deutschlandsberg

Via Autobahn aus Richtung:

  • Ober√∂sterreich oder Salzburg - A9 (Pyhrnautobahn) - Knoten Graz West - A2 (S√ľdautobahn) Richtung Klagenfurt - Abfahrt Lieboch

  • Wien bzw. Graz - A2 (S√ľdautobahn) Richtung Klagenfurt - Abfahrt Lieboch

  • Klagenfurt A2 (S√ľdautobahn) Richtung Graz - Abfahrt Steinberg oder Lieboch

Weiter auf der B76 Richtung Deutschlandsberg

 

Parkmöglichkeit am Standort Deutschlandsberg

Das Abstellen von PKW¬īs im Anstaltsareal ist auf den Besucherparkpl√§tzen m√∂glich. Parkplatz 1 befindet sich nahe dem Haupteingang. Das Parken ist geb√ľhrenpflichtig.